Key Largo - Riffschnorcheln

Wir haben zwei Tage auf den Florida Keys verbracht. Nachdem wir mit Delfinen geschwommen sind, wollten wir unbedingt noch mehr von der Unterwasserwelt Floridas kennenlernen. Dafür bot sich der John Pennekamp Coral Reef State Park, der erste Unterwassersee Park in den Vereinigten Staaten an.

Anbieter: John Pennekamp Coral Reef State Park Snorkeling

 

Entlang der Hauptstraße und im Park gibt es verschiedene Anbieter fürs Schnorcheln, Tauchen und Kajakfahren. Wir haben uns am frühen Morgen für oben genannten entschieden. Vor Ort kann das komplette Equipment ausgeliehen werden. Das Wasser hatte eine angenehme Temperatur, sodass eigentlich kein Anzug nötig gewesen wäre. Ich habe trotzdem einen angezogen, weil ich mich vor den Quallen fürchtete, die zu der Zeit vermehrt im Wasser vorkam. Das fiese Kribbeln und Jucken brauche ich nicht.

Der Preis für die zwei stündige Tour lag bei bei 29,95 € pro Person.

 

MEIN TIPP: Bei sehr vielen Anbietern findet ihr online Rabatte oder Coupons auf deren website. In unserem Fall haben wir 5 $ gespart. Vorher ausdrucken lohnt sich.

Als alle Teilnehmer auf dem Boot waren, sind wir hinaus aufs Meer gefahren. Schnorcheln war mir nicht neu, allerdings habe ich den Seegang unterschätzt. Bis dahin dachte ich man wird nur im Boot seekrank. Weit gefehlt. Nach 25 Minuten im Wasser, musste ich zurück auf Boot. Meine Gesichtsfarbe hatte auf grün gewechselt und mir war speiübel. Über den Witz von unserem Kapitän: "Ich hätte mich im Wasser übergeben sollen, dass würde Fische anlocken.", konnte ich erst etwas später lachen. Nach 30 Minuten liegen, einer Tablette und viel Wasser, bin ich zurück ins Wasser gestiegen.

Obwohl ich mehr größere Fische erwartet hatte, hat mich die Vielfalt der Korallen, Algen und Fische beeindruckt. Als ich zum zweiten Mal ins Wasser gegangen bin, tauchte direkt unter mit ein Rochen auf. Beim nächsten Mal würde ich sogar die 4 stündige Tour buchen, um noch mehr zu sehen. Allerdings vorher eine Tablette gegen die eventuelle Übelkeit nehmen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0